Gesetzliche und private Pflegeversicherung – Situation in Deutschland

veröffentlicht am 29. Januar 2013 in Aktuell, Allgemein von

Die gesetzliche Pflegeversicherung ist seit dem Jahre 1995 in Deutschland die fünfte Säule der Sozialversicherung. Ziel der gesetzlichen Pflegeversicherung ist es, alle Bürger Deutschlands gegen die finanziellen Folgen einer Pflegebedürftigkeit abzusichern. Tritt der Pflegefall ein, sollte niemand finanziell von Sozialhilfe abhängig sein. So die Theorie. Die Praxis sieht inzwischen ganz anders aus, denn die Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen nicht aus, um den Aufwand einer Pflegebedürftigkeit zu decken.
Gesetzliche und private Pflegeversicherung – Situation in Deutschland
Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung

Durch die Pflegeversicherung soll der Pflegebedürftige ein selbst bestimmtes Leben führen. Damit ist sie keine Vollversicherung, sondern soll eine soziale Grundsicherung durch Hilfeleistungen darstellen. Es gibt ganz unterschiedliche Leistungen, die die gesetzliche Pflegeversicherung erbringt, wie beispielsweise die Kostenübernahme von Maßnahmen zur medizinischen Rehabilitation des Versicherten und die Übernahme von Kosten, die mit der Pflegebedürftigkeit im Zusammenhang stehen. Dafür gibt es drei Pflegestufen, in die Pflegebedürftige eingeteilt werden, denn für jeden Grad der Hilfebedürftigkeit gibt es andere Leistungen. Zu erwarten sind Geld- oder Sachleistungen, durch die eine Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung finanziert werden soll.
Leistungen der privaten Pflegeversicherung

Wie eingangs erwähnt reichen die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung in den seltensten Fällen aus, um ein Leben in Würde zu verleben. Daher ist jeder zu einer privaten Vorsorge aufgerufen. Durch die Leistungen einer privaten Pflegeversicherung können Vorsorgelücken geschlossen werden, die sich durch die geringen Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung und der tatsächlich auftretenden Kosten ergeben.

Es gibt viele Versicherer, die eine private Pflegeversicherung anbieten und das zu ganz unterschiedlichen Kosten, mit verschiedenen Leistungen. Ein Pflegeversicherung Vergleich (Klick) der Angebote ist dringend zu empfehlen, denn nicht nur in den Kosten unterscheiden sich die Versicherer enorm voneinander, sondern vor allem in den Leistungen im Pflegefall.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare